Band-Bio

Undo bedeutet so viel wie „ungeschehen  machen“ und so macht Undo genau die Zeit ungeschehen, in der andere Musikrichtungen bis heute im Mittelpunkt standen und nimmt den Zuhörer zurück mit in die Zeit der richtig guten Rockmusik: „back to Rock“.

 

Undo sind vier musikalische Freunde, als da wären:  Laila (Gesang / Gitarre), Stephan (Gitarre / Vocals), Dennis (Drums) und Marco (Bass). Ihr Epizentrum ist das Kölner Umland, aber Ausläufer ihrer Musik tragen sie gern auch in andere Regionen. 

Die Musik von Undo zu beschreiben ist einfach. Sie ist großartig. Andererseits könnte man heraushören, dass sich in den Songs der Band sowohl Einflüsse von Classic- und Alternative Rock als auch von Grunge wiederfinden. Die unterschiedlichen Einflüsse sind den verschiedenen Musikgeschmäckern der Bandmitglieder geschuldet. Was in manchen Bands zu Problemen führt, bereichert den Output von Undo. Vielseitig, emotional, aber immer authentisch. 

 

Die Musik der Band besticht durch die sowohl melodisch als rhythmisch-dynamischen Kompositionen als auch den zweistimmigen Gesang. Bass und Drums sind druckvoll, legen ein überzeugendes Fundament für Rhythmus- und Leadgitarren.

 

Man merkt es nicht nur musikalisch: Auch menschlich passt es in der Band hervorragend. Den Spaß an der eigenen Musik und den selbst komponierten Songs sieht man den Vieren direkt an.

Seit 2016 macht Undo zusammen Musik, allerdings gab es zwischendurch auch Personalwechsel.

Doch die vier sind sich einig: in der jetzigen Konstellation sind die Zeiten des Personalwechsels endgültig vorbei.

 

Dabei, den Bekanntheitsgrad auch überregional zu steigern, hilft die Anfang 2022 erschienene EP „Life less ordinary“. Diese gibt überzeugend den Sound der Band wieder. Zu hören sind sechs großartige eigene Songs, die Ende 2021 im „Soundshift“-Studio in Siegen aufgenommen wurden.

 

Die Band präsentiert sich und ihre EP nun bei verschiedenen Locations nah und fern mit Liveauftritten. Nach der Veröffentlichung der EP wurde, aufgrund zahlreicher Rückmeldungen, schnell klar, dass sich auf dem Mini-Album,  mit „Out of here“ mindestens ein Song mit „Hit-Potential“ befindet. 

 

Mit diesen und anderen – ihr ahnt es schon: großartigen! Songs geht Undo jetzt verstärkt auf Tour und ist mittendrin, sich in der Musikszene in und außerhalb von Köln einen Namen zu machen.